Minentaucher Vorbereitung

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €44,99
gemäß §19 UStG. keine MwSt., zzgl. Versandkosten


Der Minentaucher Lehrgang ist zweifelsfrei einer der härtesten Lehrgänge, die die Bundeswehr zu bieten hat. In Eckernförde wirst du definitiv an deine Leistungsgrenze und drüber hinaus geführt werden. Um dort zu bestehen und später im Seebataillon das Sägezahnfischabzeichen tragen zu dürfen bedarf es einer intensiven, zielgerichteten Vorbereitung. Diese bieten wir dir!

Unser Trainingsplan zur Vorbereitung auf den Minentaucher Lehrgang basiert auf den Water Based Skills Trainingsplan und ist einer unserer härtesten Trainingspläne! Er verbindet die Elemente Wasser und Land, indem wir u.a. Apnoe Training, Krafttraining sowie Ausdauer- und Kraftausdauereinheiten miteinander in einem Trainingsplan kombinieren.

Was erwartet euch im Minentaucher Vorbereitung Trainingsplan?

  • Strecken- & Zeittauchen
  • Querbahntraining
  • Lange Schwimmeinheiten und Intervalle
  • Maximalkrafttraining zur Steigerung der körperlichen Robustheit
  • Kraftausdauer Training
  • Intervalltraining Laufen
  • Einheiten zur Verbesserung für DSA Gold
  • Freitagslauf Elemente

Welche Voraussetzung gibt es für den Plan?

Voraussetzung für Start des Minentaucher Vorbereitung Trainningsplans ist der vorherige Abschluss unseres Plans SE Ambitionen 1, bzw. eine ähnliche sportliche Leistungsfähigkeit.
Es empfiehlt es sich außerdem unseren Plan 5000 Meter in unter 25 Minuten zu absolvieren. Zusätzlich empfehlen wir mindestens sechs Monate Erfahrung im Fitness Studio zu haben, bevor du diesen Plan startest. Schwimmfähigkeiten über Anfängerniveau hinaus sollten selbstverständlich verhanden sein. Unsere Apnoe Ergänzungspläne sollten ebenfalls vor diesem Trainingsplan geschaltet werden, um ein grundlegendes Verständnis über Apnoetraining zu erhalten, wie z.B. wie man einen Druckausgleich durchführt.

 

Wie ist der Plan gegliedert? Warum ist der Plan so gegliedert?

Unser Bundeswehr Trainingsplan zur Vorbereitung auf den Minentaucher Lehrgang dauert insgesamt 13 Wochen und ist so ausgelegt, dass ihr ihn vor dem Lehrgang durchführt.

Unser Plan ist aufgeteilt in vier Trainingsblöcke mit verschiedenen Schwerpunkten:    

  • Block 1: Testwoche so wie Schwerpunkt Eingewöhnung in Kraftausdauer so wie Kraft Beine, Eingewöhnung in verschiedenste Laufeinheiten
  • Block 2: Schwerpunkt Muskel- und Kraftaufbau Beine als Grundlage für den Gepäcklauf und den Parcours.
  • Block 3: Kraftausdauer-Block um die Kraft über einen längeren Zeitraum abrufen zu können
  • Block 4: Testwoche zur Überwachung des Fortschritts.


Hinweis: Block 2 und 3 besteht immer aus drei intensiven Belastungwochen gefolgt von einer Deloadwoche zur Regeneration.

Welche Einheiten absolviert ihr im Plan?

  • Grundlagenausdauer 1 Einheiten
  • Tempodauerläufe
  • HIIT-Einheiten
  • Tempowechselläufe zur Steigerung der Ausdauer für den 3000er/BFT und Hindernisparcours.
  • Ganzkörper-Workouts und Bein-Workouts im Gym zur Stabilisierung des Körpers und Stärkung der Beine für Laufen mit Gepäck
  • Core-Workouts, um den wichtigsten Bestandteil für Laufen mit dem Rucksack, die Körpermitte zu stärken (jede Woche mindestens eine Einheit)
  • Kraftausdauer-Einheiten mit eigenem Körpergewicht zur Kreislaufstabilisierung und Anhebung der Laktatschwelle
  • Gepäcklauf-Einheiten als Bestandteil der Testwochen


Wie viele Einheiten absolviert ihr pro Woche?

Eine normale Belastungswoche besteht aus normalerweise fünf Trainingseinheiten. In besonders intensiven Wochen gibt es lediglich nur vier Einheiten, da hier ein Ruhetag mehr notwendig ist. In Deload Wochen stehen drei Einheiten an, um maximale Regeneration zu gewährleisten.

Wir empfehlen euch die Belastungswochen bereits im Vorfeld zu planen,
damit auch jede Trainingseinheit wirklich ausgeführt wird und ggf. dienstliche Belastungen mit in Betracht gezogen werden.

Trainingsplan Vorstellung im Video