Kampfschwimmer Trainingsplan

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €49,99
gemäß §19 UStG. keine MwSt., zzgl. Versandkosten


Der Kampfschwimmer Trainingsplan ist geeignet für alle Einsatzkräfte, deren Haupteinsatzgebiet das Wasser ist oder die sich auf eine Spezialverwendung (z.B. KSM) optimal vorbereiten wollen. Der Trainingsplan ist sowohl für militärische als auch polizeiliche Auswahlverfahren geeignet.

Der Kampfschwimmer Trainingsplan dauert insgesamt 13 Wochen, welche  in drei Blöcke gegliedert sind, die jeweils verschiedenen Fokus auf Apnoe, Schwimmen und Ausdauertraining haben. Zusätzlich trainieren wir die anaerobe sowie aerobe Energiebereitstellung auch außerhalb des Wassers beim Laufen, Maximalkraft und Core.

Die Gewichtung der Bereiche orientiert sich an den Anforderungen durch aktuelle Auswahlverfahren der Spezialkräfte der Bundeswehr und Polizei.

Unser Ziel wird es sein, dich so vorzubereiten, dass du folgende Leistung erbringen kannst:


- 1000 Meter Schwimmen in unter 22 Minuten
- mindestens 40 Meter Streckentauchen
- mindestens 120 Sekunden lang unter Wasser die Luft anhalten
-15+ saubere Klimmzüge
-15 Wdh. mit 80% des Körpergewichts Bankdrücken

Struktur & Wochenplanung

 


Der Kampfschwimmer Trainingsplan dauert 13 Wochen. Die ersten zwei Wochen sind sogenannte Eingewöhnungswochen, die deinen Körper langsam an die Intensität und Belastung der jeweiligen Einheiten im Wasser sowie im Fitnessstudio heranführen soll. Jede Woche finden 5-7 Einheiten statt, welche im Durchschnitt 60 Minuten andauern. Insgesamt kommen wir auf über 80 Stunden bei mehr als 85 Trainingseinheiten innerhalb von 13 Wochen.

Wir haben uns bei all unseren Plänen darauf konzentriert, Zeit durch effektive Trainingsmethoden einzusparen. Trotzdem bedarf es einer guten Planung und die Bereitschaft, sein Leben um den Plan herum zu gestalten und diesen optimal zu integrieren.

 

Ausrüstung

Für den Kampfschwimmer Trainingsplan benötigst du eine ganze Menge Ausrüstung. Definitiv vorhanden sein muss ein gut ausgestattetes Fitness Studio, sowie Zugang zu einem Schwimmbad/Freibad. Eine Tauchbrille, Schnorchel sowie Flossen sollten übrigens auch vorhanden sein. Schreibt uns gerne bei Fragen an!